023- Sterben und Tod – Interview mit Eva Neubacher zum Thema: Freie Bestattung


Stichworte in diesem Interview sind:

Bei einer Bestattung kommt Familie zusammen, auch Familienteile, die sich nicht miteinander verstehen. Dabei bittet Eva Neubacher die Familie darauf zu achten, dass alle, die zu den engsten Mitgliedern gehören, auch in der oder den ersten Reihen sitzen.

Auf Wunsch geht sie später, nach der Trauerfeier auch mit, wenn die Urne im engsten Angehörigen-Kreis beigesetzt wird.

Gelegentlich ergibt sich noch ein weiterer Kontakt nach der Beisetzung.

Was kostet eine freie Bestattung?

Eva Neubacher – privat und als Bestattungsrednerin.

 

 

Kontakt:
Eva Neubacher
www.meineZeremonie.de

 

(c) Stefanhund.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.