Einträge von StefanHund

P-K-036-Interview-SPfisterer1v2

Was wäre, wenn ich jetzt gehe… Interview mit Sandra Pfisterer Teil 1 Unter dieser Fragestellung hat Sandra Pfisterer einen Ordner entwickelt, der gerade jüngere Menschen wieder ruhig schlafen lässt – und griffbereit ist, wenn es ernst wird. Den eigentlichen Ordner gibt es nur in ihren Workshops, bzw. die ihrer Kolleginnen und Kollegen, da hier gute […]

P-K035: Interview Ethik-Komitee Teil 2

P-K035: Interview Ethik-Komitee Teil 2 Gespräch mit dem aktuellen Vorsitzenden des Ethik-Komitees am Klinikum Darmstadt GmbH, Herrn Dr. med. Andreas Lenhart und seinem Vorgänger in diesem Amt, Herrn Pfarrer i.R. Thomas Ortmüller. Patientenverfügung: Anstatt einer Patientenverfügung mit Textbausteinen aus dem Internet, so Thomas Ortmüller, ist es wichtig, möglichst ausführlich zu beschreiben und dies auch mit […]

P-K-034_-_Gespraech_mit_Ethik-Komitee_1v2

P-K-034_-_Gespraech_mit_Ethik-Komitee_1v2 Gespräch mit dem aktuellen Vorsitzenden des Ethik-Komitees am Klinikum Darmstadt GmbH Ltd OA Dr. Andreas Lenhart und seinem Vorgänger in diesem Amt Pfarrer Thomas Ortmüller. Dr. A. Lenhart ist Ltd. Oberarzt, Anästhesist, mit Schwerpunkt Operative Intensivmedizin. Seit über 30 Jahren Arzt. Pfarrer Thomas Ortmüller ist evangelischer Pfarrer und seit 32 Jahren als Krankenhausseelsorger am […]

P-K-033_-_Hochsensibel_Interview_mit_Pfarrer_Schlede

Hochsensibel – ein Interview mit Pfarrer Friedemann Schlede Pfarrer Friedemann Schlede, hat lange als Pfarrer in Thüringen gearbeitet. Jetzt im Ruhestand übernimmt er interimsweise Pfarrämter für die Evangelische Kirche in Deutschland. Aktuell ist er als Klinikpfarrer an der (ehemals deutschen) Hochgebirgsklinik im schweizerischen Davos eingesetzt. Dort gibt es u.a. eine neueingerichtete Station für Psychosomatik. Ich […]

P-K32-IV-Militarbischof_Dr._Sigurd_Rink_Teil_3v3

P-K-32 – Interview mit Militärbischof Dr. Sigurd Rink – Teil 3 Wenn Soldaten bei Unfällen oder Einsätzen ums Leben kommen, dann unterstützen, wenn gewünscht, Militärpfarrer. Dies geschieht an mehreren Stellen: a) vor Ort bei der Truppe im Einsatz, einerseits für den Verstorbenen, andererseits in der Begleitung der hinterbleibenden Kammeraden. b) Wenn von Verstorbenen und Familie […]

P-K-31- Interview-Militärbischof-Dr-Sigurd-Rink-2v3

P-K-31 – Interview mit Militärbischof Dr. Sigurd Rink – Teil 2 „Seelsorge muss dahin gehen – dort sein, wo es schmerzt und weh tut“ und das sind existentielle Krisen. Hier wird Seelsorge gebraucht und gefragt, das ist in der Klinikseelsorge nicht anders. Für viele Soldaten macht folgende Beschreibung einen guten Militärgeistlichen aus: Es braucht den […]

P-K-30- Interview mit Militärbischof Dr. Sigurd Rink Teil1

P-K-30- Interview mit Militärbischof Dr. Sigurd Rink  1v3 Dr. Rink (*1960) ist seit 2014 der Bischof für die Seelsorge bei Soldatinnen und Soldaten. Sein Amtssitz ist Berlin. Er besucht regelmäßig Soldaten an allen über 100 Standorten weltweit. Seelsorge bei der Bundeswehr gibt es seit Beginn an. Militärgeistliche (m/w) sind einerseits als Pfarrer ordiniert und haben […]

P-K-29 Schuld sind immer die anderen …

P-K-29 – Schuld sind immer die Anderen… Gelegentlich werde ich in meiner virtuellen Hessen-Klinik gebeten, einen bestimmten Patienten oder Patientin zu besuchen, der sich nicht nur nicht in seiner Haut wohlfühlt, sondern dies auch noch seine Umgebung spüren läßt… In der Regel ist dieser sich der Situation nicht bewusst und reagiert betroffen, wenn er ein […]

P-K-28 Neues aus der Klinikseelsorge trifft Dr. Eckart von Hirschhausen

P-K-28 Neues aus der Klinikseelsorge trifft Dr. Eckart von Hirschhausen Humor und Klinikseelsorge sind im Krankenhaus wichtige Faktoren im Blick auf die Begleitung der Patienten. Mit dem Jahreswechsel 2017 auf 2018 geht das Projekt „Neues aus der Klinikseelsorge“ als Studienprojekt zu Ende. Aber keine Sorge – der Podcast geht im 2-wöchigen Turnus weiter. Dr. Eckart […]

P-K-027 – Weihnachtsgeschenk angesichts eines Herzinfarktes

P-K-027 – Weihnachtsgeschenk angesichts eines Herzinfarktes Ein Unternehmer der alten Schule, der sein Unternehmen eher stakkato leitet, bricht in den letzten Weihnachtsvorbereitungen mit einem Infarkt zusammen und wacht erst wieder in der Klinik auf. Dabei wird ihm gewahr, dass er zwar seine Firmengeschenke an die Sekretärin delegieren, aber das teure Geschenk für seine Frau vom […]